Präzise lackieren: JETTEN und TAUCHEN

Betriebsferien im Sommer

Vom 05. bis 23. August verabschieden wir uns in die Sommerferien.
Unsere Fertigung ist in dieser Zeit nur mit einer kleinen Mannschaft für Notfälle besetzt. Bitte berücksichtigen Sie den Zeitraum in Ihrer Planung.

EPSYS I-Jet Lackieranlage

Das EPSYS I-Jet-System wurde für eine sehr präzise und flexible Schutzlackierung von elektronischen Baugruppen entwickelt. Es vereint große Flexibilität, kurze Programmierzeiten und hohe Präzision.

Mit dem Low Pressure Jetting System wird der Lack nahezu höhenunabhängig aufgebracht. Die sichere und leicht zu erlernende Bedienung ermöglicht die Einführung des Lackierprozesses in vielen Fertigungen.

 

EPSYS I-COAT Tauchanlage

Das EPSYS I-Coat®-System ist für alle Arten von Tauchprozessen geeignet. Das typische vollflächige Tauchverfahren, das präzise selektive Tauchen mittels Schablone oder das Flutverfahren lassen sich prozesssicher realisieren.

Zwei unabhängige Achsen zum Absenken der Baugruppe in den Lack ermöglichen (auch zur Luftblasenvermeidung) ein Ein- und Austauchen in unterschiedlichen Winkeln. Die U-Absaugung verhindert Gerüche und Lösemitteldämpfe in der Produktion.

EPSYS für den kompletten Lackierprozess

EPSYS komplettiert Ihren Lackierarbeitsplatz mit sinnvollem und Kosten einsparendem Zubehör.

Profitieren Sie von unserem Know How und nutzen Sie unsere Erfahrung für Ihren Lackierprozess.

Besuchen sie uns auf der diesjährigen smtconnect vom 07. bis zum 09. Mai im Nürnberger Messezentrum in Halle 4 Stand 241 bei unserem Partner AAT Aston GmbH. Eine kostenlose Eintrittskarte können Sie gerne HIER anfordern.

Vorheriger Beitrag
MID-COATING & PULVERBESCHICHTUNG
Nächster Beitrag
In eigener Sache / ELEKTROISOLATION im Kommen / Erster MEHRACHSROBOTER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü